Startseite | Sitemap | Impressum | Disclaimer

BGB AT - Einführung Bürgerliches Recht AT

BGB AT - die wichtigsten Themen

BGB AT leicht gemacht

Wir entwirren den Paragrafenhaufen

Dieses Internetangebot richtet sich an Jurastudenten, Studenten der Wirtschaftswissenschaften, Referendare und Juristen, die sich einen Überblick über die wesentlichen Themen des BGB AT, des ersten Buchs des BGB, verschaffen wollen. Dabei werden sowohl klausurrelevante, als auch praxisrelevante Themen vorgestellt. Darüber hinaus sehen wir uns auch als Austauschbörse für Informationen, Fragen und Diskussionen rund um den BGB AT. Natürlich kann diese Seite keine juristische Vorlesung, ein juristisches Seminar oder ein juristisches Repetitorium ersetzen. Als Ergänzung werden die Prüfungsschemata und Zusammenfassungen aber jedem an der BGB AT Interessierten eine große Hilfe sein. Anders als in anderen aufwendigen und langen Skripten bemühen wir uns darum, die Grundstrukturen zu vermitteln. Daher ist dieses Internetangebot insbesondere für Einsteiger aber auch für Fortgeschrittene, die eine schnelle Auffrischung benötigen, geeignet.

Angebot auf dieser BGB AT Seite

Unser Angebot auf dieser Seite beheinhaltet verschiedene Bereiche. Dies ist zunächst die Sektion "BGB Gesetzestext". Dieser Bereich enthält die Gesetzestexte der verschiedenen Abschnitte des BGB AT. Neben dem eigentlichen Text haben wir als besonderen Service für Studenten und Referendare eine Zusammenfassung der wesentlichen Themen des jeweiligen Abschnitts und deren Klausurrelevanz erstellt. Der zweite große Bereich beschäftigt sich mit den wichtigsten Inhalten des BGB AT. Dies ist nach einer Einführung in den BGB AT und seine Grundlagen und Strukturen vor allem der Vertragsschluß im Sinne des BGB AT, die Unwirksamkeitsgründe für einen wirksamen Vertragsschluß, die Stellvertretungsregeln, das Minderjährigen-und das Verjährungsrecht. Weiterhin werden wir im Bereich "Typische BGB AT Klausuren" einige der klassischen Klausur- und Fragenkonstellationen für juristische und nicht-juristische Studiengänge vorstellen. Abgerundet wird das Angebot durch ein BGB AT Forum, in dem Sie alle Fragen loswerden oder Problemstellungen mit anderen Anwendern diskutieren können.

BGB Struktur

  • BGB besteht aus 5 Büchern
  • BGB AT: betrifft allgemeine Regelungen, die für alle fünf Bücher gelten
  • Schuldrecht AT/Schuldrecht BT: betrifft allgemeine Regelungen, die für alle Schuldverhältnisse des Schuldrecht BT gelten; Schuldrecht BT enthält dann die einzelnen Schuldverhältnisse (z.B. Kauf, Miete, Werk, Reise etc.)
  • Sachenrecht ist das Buch über Recht der beweglichen und unbeweglichen(Grundstücke) Sachen
  • Familienrecht: Recht der familiären Verhältnisse: Ehe, Kinder, Unterhalt
  • Erbrecht : Gesetzliches Erbrecht / Verfügungen von Todes wegen

BGB AT - Struktur und Gesetzestext

§§ 1-21 BGB Rechtssubjekte TIPPS zum 1. Abschnitt: Der erste Abschnit des BGB AT ist für den Rechtsanwender, als auch für Studenten und Referendare von grundlegender Bedeutung. Fragen der Rechtsfähigkeit und der Volljährigke...

§§ 21-89 BGB - Vereinsrecht TIPPS zum 2. Abschnitt: Das Vereinsrecht ist eine Spezialthematik, die seltener in Klausuren aber manchmal in juristischen Hausarbeiten auftauchen. Für den Praktiker enthält das Vereinsrecht alle wesentlichen Regelungen, ...

§§ 90-103 BGB - Sachen und Tiere

§§ 104-185 BGB - Rechtsgeschäfte

§§ 186-225 BGB - Verjährung

§§ 226-240 BGB - Ausübung des Rechts

Themen des BGB AT

Einführung Der BGB Allgemeiner Teil ist unser Einstieg aber zuvor müssen wir uns mit einigen Grundstrukturen auseinandersetzen, die für das Verständnis des gesamten BGB von entscheidender Bedeutung sind, z.B....

Vertragsschluß Als juristischer Laie stellt man sich den Vertragsschluß meist recht einfach vor. Vielfach denkt man an ein Dokument, auf dem beide Parteien unterschreiben, eben ein Vertrag. Aus juristischer Sicht...

Unwirksamkeitsgründe

Stellvertretung Das Recht der Stellvertretung findet sich unter den 164 ff. BGB. Dieses Rechtsgebiet ist von e...

Minderjährigenrecht Die wesentlichen Regelungen zum sogenannten "Minderjährigenrecht" finden sich unter 104 ff. BGB. 104 Nr. 1 regelt, daß derjenige, der das siebte Lebensjahr noch nicht vollendet hat, genauso g...

Verjährungsrecht

Wichtiger Hinweis

Wichtige Information

www.bgb-at.info

Dieses Internetangebot beinhaltet keine Rechtsberatung, sondern dient nur der abstrakten Vermittlung von Wissen zum BGB AT. Für die Richtigkeit und die Aktualität des Inhalts wird ausdrücklich keine Haftung übernommen. Sollten Ihnen Fehler auf der Seite auffallen, würden wir uns jedoch sehr über eine Rückmeldung von Ihnen freuen, damit wir die Fehler beseitigen können.

Beratung zivilrechtlicher Themen

Kontakt Rechtsberatung

Dr. Hans Felix Schäfer

Wenn Sie konkrete Rechtsberatung benötigen bei einer zivilrechtlichen Thematik oder Nachhilfe in einem zivilrechtlichen Bereich benötigen, können Sie sich gerne an Herrn Rechtsanwalt Dr. Hans Felix Schäfer wenden.

PARTNERSEITEN ÜBERSICHT